Vorraum G

Im Erdgeschoss mit Wohnzimmer, Esszimmer und Küche wurde im Vorraum anstelle einer bestehenden Tür zur Küche eine doppelt so breite, horizontale Festverglasung eingesetzt. Dadurch dringt Licht von der Gartenseite des Hauses ein und der Raum erscheint größer. Der eintretende Besucher des Hauses wird durch den Durchblick freundlich empfangen und nicht in die Küche, sondern in den Essbereich gelenkt.