Terrasse G

Die Terrasse im 1.OG des Hauses bildet den direkten Übergang vom Wohn- zum Gartenbereich. Durch die Wahl von hellem Beton als Bodenbelag reflektiert sie Licht in den Wohnraum und wirkt durch leichte Farbschattierungen und Lufteinschlüsse natürlich und lebendig. Durch ihre bewusst schmal angelegte Form und die Formsprache des Geländers orientiert sich die Terrasse am originären Bestand des Hauses, der im 2. Stock noch erhalten war.

Projekt in Zusammenarbeit mit mehrarchitektur