Bungalow K

Dieser Bungalow aus den 60er Jahren wurde komplett entkernt und saniert. Wir standen den Bauherren in der Planungsphase beratend zur Seite. Unser Gestaltungskonzept umfasst die Licht- und Raumsituationen im Eingangs- und Wohnbereich sowie im Badezimmer. Durch ein Lichtband mit Festverglasung oberhalb des Blickfeldes erhält der Eingangsbereich maximalen Tageslichteinfall. Dennoch wird so die Privatheit der dahinter liegenden Küche gewahrt. Die gewonnene Helligkeit erlaubt den Einbau einer blickdichten Eingangstür, was für zusätzliche Intimität im Entrée sorgt. Den Wohnbereich prägt eine neu gestaltete offene Küchenzeile mit Arbeitsblock; Stauraummöglichkeiten befinden sich nur an der dahinterliegende Wand, um die Wohnfläche großzügig zu belassen. Die freigelegte Balkenstruktur der originären Decke schafft zusätzlich mehr Offenheit. Durch den bei der Wandheizung und den Schallelementen im Deckenbereich verwendeten Lehmputz ergibt sich ein optimales Raumklima und eine angenehme Akustik. Die minimalistische Raumgestaltung gepaart mit hochwertigen, natürlichen Materialien und baulich geschaffenen Ein- und Durchblicken führt insgesamt zu einem Mehr an Exklusivität und Wohnkomfort, welches den Gästen ein Gefühl des Willkommenseins vermittelt.